Kategorien
Media Monday

Media Monday #2

Media Monday #502

Schneechaos in Europa, die Bekanntgabe des deutschen ESC-Vertreters Jendrik Sigwart und Spaß mit Lupin im Louvre (MINI-SPOILER!). Was für ein Wochenende! Und damit herzlich willkommen und auf in meinen zweiten Media Monday 😀

1. Jetzt, wo man durch widriges Wetter noch mehr ans eigene Heim gefesselt ist, finde ich es großartig, sich abends mit einer Tasse Heiße Schokolade vor eine gute Serie zu setzen und parallel dem Schneetreiben draußen (dass ich am Wochenende überhaupt nicht hatte #Neid) zuzusehen.

2. Apropos Eskapismus, ist es doch immer wieder schön, in der ESC-Vorentscheidungssaison mehrere Shows an einem Abend zu schauen, entweder linear oder zeitversetzt in den Mediatheken, zuletzt am Samstag das 1. Halbfinale in Schweden und das 4. in Norwegen.

3. Ansonsten ist Kabarett ein Thema, das mich ein ums andere Mal zu begeistern weiß, denn ich habe im Satirebereich mehrere Lieblingskomiker, allen voran Lisa Eckhart, Torsten Sträter und Sebastian Pufpaff, deren Bühnenprogramme oder Kurzauftritte ich noch immer nicht alle geschaut habe.

4. Elina Born hat nun schon länger nichts mehr von sich hören lassen und ich frage mich, ob es dieses Jahr eine neue Single der estnischen ESC-Teilnehmerin von 2015 geben wird, deren Eesti-Laul-Beitrag „In Or Out“ aus 2017 ich letzten Monat wiederentdeckt und seitdem on repeat habe.

5. In den letzten Monaten beobachte ich bei mir in Sachen Medienkonsum ja durchaus, dass ich am allerliebsten Serien schaue, weil ich die Charaktere (inklusive ihrer Entwicklung) über einen längeren Zeitraum hinweg begleite und liebgewonnene Figuren in zahlreichen neuen Abenteuern erleben kann.

6. Jendrik Sigwart ist meines Erachtens eine unbedingte Empfehlung wert, schließlich vertritt der 26-jährige Nachwuchssänger aus Hamburg uns dieses Jahr beim Eurovision Song Contest und wird am 25. Februar zusammen mit dem NDR seinen selbstkomponierten und geschriebenen Beitrag veröffentlichen.

7. Zuletzt habe ich mit „Lupin“ auf Netflix angefangen und das war spannend und überraschend, weil Omar Sy nicht etwa den Meisterdieb aus der Romanvorlage spielt, sondern einen Franzosen der Gegenwart, welcher einen persönlichen Rachefeldzug gegen diejenigen startet, die seinen Vater unschuldig ins Gefängnis brachten.

Von Songs And Movies

24 y/o
* Eurovision Song Contest
* Popmusik
* Filme
* Serien

10 Antworten auf „Media Monday #2“

Gute Kaberett Auswahl, obwohl ich das mit Frau Eckert nicht laut sagen würde 😂 ich schau aber wenig deutsches Kaberett, eigentlich nur „Die Anstalt“ und ab und zu das „Magazin Royale“

Lupin mochte ich den Anime, mal gucken ob ich mir den Film gebe

Gefällt 1 Person

Da ist aber jemand großer ESC-Fan. Ich mag den Wettbewerb auch, aber Vorentscheide aus anderen Ländern habe ich mir noch nicht gegeben. BTW: Kann Deutschland mal wieder gewinnen, damit ich eine reelle Chance habe das Finale ein zweites Mal live zu sehen?

Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s